Forstbetrieb Isenthal

Die Kernaufgabe ist die Pflege des Schutzwaldes im laufenden Waldbauprojekt. Die gleichaltrigen, dichten Bestände werden verjüngt und durchforstet. Ein stabiler Schutzwald sollte stufig und möglichst artenreich sein, damit er seine Funktion dauernd erfüllen kann

Es werden jährlich ca. 1200m2 Holz geerntet, davon ein Teil in den Waldungen ausserhalb der Waldbauprojektes. Die Jungwaldpflege ist ein wesentliches Element für die Zukunft des Schutzwaldes und ist darum sehr wichtig.

Der Betrieb führt auch Unterhalt an Strassen und Maschinenwegen aus, die für die Nutzung der Wälder nötig sind. Hinzu kommt das Erstellen und Unterhalten von Hang-, Bach- und Steinschlagverbauungen. Ein wichtiger Bestandteil der Tätigkeit sind die Arbeiten für Dritte, zum Beispiel Wasserbaumassnahmen, Hangsanierungen oder Spezialholzerei.